WPG Kreatives Schreiben

schulautonom, maturabel (wenn 2jährig gewählt)

Am Schreibtisch kann ich ein kleines bisschen fliegen. (Jurek Becker)

Ziel: Es werden die Grundlagen des Schreibens literarischer Texte vermittelt und gleichzeitig die Entfaltung des sprachlichen Potentials und das Finden einer persönlichen literarischen Ausdrucksform gefördert.

Inhalte:

  • Wie komme ich in meinem Texten dem Leben nahe? (Verfahren showing – not telling)
  • Welche Möglichkeiten bieten die verschiedenen Erzählperspektiven?
  • Wie kann ich eigene Erfahrungen in literarischen Texten verarbeiten?
  • Wie kann ich die Figuren in Dialogen zum Leben erwecken?
  • Welche Erzähltechniken passen zu welchem Thema? (Monolog, Montage, Szene…)
  • Wie kann ich Kitsch in Sprache und Gedanken erkennen?
  • Wie kann ich mich Tabus in der Literatur nähern?
  • Welche Funktion können Gegenstände in der Literatur bekommen?
  • Wie funktioniert der Literaturbetrieb in Österreich und Deutschland?
  • Welchen Qualitätskriterien für Literatur gab es im Laufe der Geschichte und wie haben sich diese verändert?

Themen, anhand derer die Inhalte erprobt werden:

alles, was euch bewegt

Methoden:

schreiben, vorlesen, diskutieren, reflektieren, überarbeiten

Highlights:

Teilnahme an Schreibwettbewerben, öffentliche Lesungen, Suche nach Publikationsmöglichkeiten für besonders gelungene Texte

  • schreiben-1
  • schreiben-2