WPG Bühnenspiel

schulautonom, maturabel (wenn 2jährig gewählt)

Die Bühne scheint mir der Treffpunkt von Kunst und Leben zu sein. (Oscar Wilde)

Ziel: Wir erarbeiten gemeinsam ein Stück mit selbst gewählter Handlung und selbst entwickelten Figuren, das dann öffentlich vorgeführt wird.

Inhalte:

  • Welche Grundhaltungen braucht ein Schauspieler auf der Bühne für das Zusammenspiel?
  • Welche Arten von Aufführungsräumen eignen sich wofür?
  • Welche Vorteile haben offene und geschlossene Dramaturgie?
  • Auf welche verschiedenen Arten kann Sprache auf der Bühne eingesetzt werden?
  • Wie kann Zeit auf der Bühne gestaltet werden?
  • Wie kann ich eine glaubhafte Figur entwickeln?
  • Wie können Gruppen auf der Bühne wirkungsvoll eingesetzt werden?
  • Wie können Requisiten, Kostüme und Licht je nach beabsichtigter Wirkung eingesetzt werden?

Themen, anhand derer die Inhalte erprobt werden:

alles, was euch bewegt

Methoden:

reden, spielen, ausprobieren, lachen, verwerfen und wieder von vorne anfangen

Highlights:

die öffentliche Vorführung des selbst erarbeiteten Stücks, das Abschlussessen nach der letzten Aufführung

  • buehnenspiel-1
  • buehnenspiel-2
  • buehnenspiel-4
  • buehnenspiel-5
  • buehnenspiel-6
  • buehnenspiel-7
  • buehnenspiel-8
  • buehnenspiel-9