MAGICAL ALPS ON AIR: SCHULE MACHT RADIO

Sendetermine im Freien Radio Salzkammergut:

IN DIE BERG‘ BIN I GERN

  • 19. Juli 2020, 13:00 Uhr
  • 22. Juli 2020, 09:00 Uhr (Wiederholung)

AUF DER ALM, DA GIBT’S KOA SÜND‘

  • 22. Juli 2020, 17:05 Uhr
  • 24. Juli 2020, 10:00 Uhr (Wiederholung)

MAGICAL ALPS wurde bereits im Herbst 2018 als multimediales fächer- und schulstufenübergreifendes Projekt am BG/BRG Bad Ischl konzipiert. Ausgangspunkt sind die Sagen aller Alpenländer, zu denen geforscht und kreativ gearbeitet wird. MAGICAL ALPS konnte nicht nur die Europäische Kommission überzeugen, sondern war auch Beitrag eines internationalen Symposiums an der Johann-Neumann-Universität in Ungarn.

Im Rahmen von culture connected entstanden zwei Radiofeatures:

In der Sendung der Unterstufe IN DIE BERG BIN I GERN stehen ausgewählte Sagenkreise des Salzkammerguts im Vordergrund; die Sendung der Oberstufe AUF DER ALM, DA GIBT’S KOA SÜND‘ behandelt die Sage vom Sennentuntschi, die aus der Schweiz stammt und vom sündhaften Treiben in den Bergen berichtet.

In unserem Schulprojekt mit dem Freien Radio Salzkammergut sind u. a. Interviews, Hörspiele, eine szenische Lesung sowie zum Teil selbst geschriebene Musikstücke und eigens erstellte Klangaufnahmen zu hören – all das ergänzt mit Hintergrundinformationen.

Zahlreiche Schüler/innen befassten sich auch in der Freizeit mit dem Radioprojekt MAGICAL ALPS, das durch coronabedingte Umstände äußerst kompliziert umzusetzen war. Im Zuge dessen wurde manches nicht bei den Aufnahmen erwähnt:

Nicolas Reifner (2D) spielte auf dem Waldhorn das „Gams-tot-Signal“ sowie eine selbst erfundene melancholische Melodie zum Tod des Erzherzogs Franz Ferdinand von Habsburg. Gwendolyn Otter und Luzia Bleier (1A) summten das gleichnamige Lied zum Motto „In die Berg‘ bin i gern“. Außerdem sei auch noch auf den Instagram-Account „Kanudog“ und den Youtube-Kanal unseres Rappers Dogukan Gündüz (6A) hingewiesen.

  • Impressionen aus dem Studio des FRS