Bildnerische Erziehung in der 1C

Die Schülerinnen und Schüler der 1C aus dem BG/BRG Bad Ischl waren in der Corona-Zeit sehr kreativ, fleißig und erfüllten die an sie gestellten künstlerischen Aufträge mit Bravour!
Einmal legten sie Gesichter aus Naturmaterialien wie der Renaissance-Künstler Arcimboldo. Danach setzten sie sich auf künstlerische Weise mit ihrer derzeitigen Situation auseinander, indem sie regenbogengeteilte Welten schufen, die einen positiven und einen beängstigenden Teil zeigen. Sie ließen sich von Rainer Maria Rilkes Gedicht „Der Panther“ inspirieren und zeichneten eingesperrte Tiere. In der darauffolgenden Woche standen zufriedene Tiere in ihrer natürlichen Umgebung am Plan. Trotz der tollen Ergebnisse der Heimarbeiten freuen wir uns alle wieder auf den persönlichen Unterricht.

  • 1C Foto