Berufsorientierung „Besuch der WKO Bad Ischl“

Seit Jahren dürfen die SchülerInnen der 3.Klassen im Rahmen des Unterrichts die WKO Bad Ischl besuchen. Der Leiter Andreas Promberger nimmt sich persönlich Zeit für jede Klasse und versucht im Rahmen eines einstündigen Vortrages, Sinn und Zweck der WKO den jungen BesucherInnen näher zu bringen. Die WKO, fixer Bestandteil des Unterrichtsstoffes in GWK desselben Schuljahres, soll damit die Gelegenheit erhalten, präsent in der Vorstellung unserer Schüler zu sein und sich nicht auf einen theoretischen Fachbegriff im Lehrbuch zu reduzieren, mit dem man wenig anfangen kann. In seinem Vortrag stellt Herr Promberger die WKO, ihre Aufgaben und ihre Bedeutung für die Region vor und zeichnet ein Bild der Unternehmensstruktur unserer Region. Spätestens bei der Frage der zukünftigen Berufswahl sind Informationen zu Betrieben vor Ort, möglichen Arbeitsstellen und notwendigen Ausbildungswegen entscheidend, um sich rechtzeitig darauf auszurichten. Und sollte eine/r unserer SchülerInnen einst selber UnternehmerInnen werden, wird die WKO zum wichtigsten Ansprechpartner und Berater bei der Gründung und Realisierung der eigenen Firma. Selbst wenn noch nicht abzuschätzen ist, wer diese Institution später nutzen wird, so gehört es doch zur grundlegenden Allgemeinbildung, eine zumindest grobe Vorstellung bezüglich dieser Interessensvertretung zu haben.
In dem Sinne ein herzliches Dankeschön an die WKO Bad Ischl und die jährlichen Bemühungen Lernstoff und Wirklichkeit miteinander zu verbinden.

  • wko1
  • wko2
  • wko3
  • wko4

 

spk salzkammergut