Matura 2017

Wir freuen uns mit unseren Maturanten und Maturantinnen!
Bei den Reifeprüfungen haben sie überzeugend in einem breiten Spektrum von Fächern ihre erworbenen Kompetenzen unter Beweis gestellt.
Wir hoffen, dass diese ihnen den Weg in alle Bereiche öffnen werden, in denen sie sich weiterentwickeln möchten und wünschen ihnen viel Erfolg und Zufriedenheit auf ihrem weiteren Weg!

8A

bgbi108

1. Reihe von links: Selma Rahberger, Albana Gashi, Julia Jakesevic, HR Dir. Dr. Barbara Moser, Dir. Mag. Johann Gebetsberger, Mag. Eva Gottwald, Nina Limbrunner, Hannah Jagersberger, Simone Huber
2. Reihe von links: Mag. Dieter Karlinger, Katharina Eller, Teresa Sailer, Pia Winter, Sükrü Kakici, Simon und Jakob Perner, Julia Hödlmoser, Veronika Brandl, Bettina Held, Mag. Helga Mittendorfer, Mag. Karl Eitzinger
3. Reihe von links: Mag. Gernot Zimmerman, Leonie Erkert, Stefanie Falkensteiner, Mag. Retsch Regina, Mag. Doris Windischbauer, Mag. Christian Deschka, Mag. Judith Bachinger, Mag. Christa Druckenthaner, Mag. Christoph Sarsteiner, Mag. Angelika Pauli, Mag. Michaela Wenninger-Reichl

8B

bgbi103


1. Reihe von links: Mag. Verena Krebs, Michael Hofer, Fabian Zöhrer, Mag. Herwig Bahar, HR Dir. Dr. Barbara Moser, Dir. Mag. Johann Gebetsberger, Florian Schiffer, Raphael Steininger, Wolfgang Jedinger
2. Reihe von links: Mag. Dieter Karlinger, Mag. Gabriele Buchegger, Christian Puttinger, Jakob Schneeberger, Daniel Krall, Elena Schauberger, Julia Hödlmoser, Clara Müllegger, Marvin Hufnagl, Gernot Brezina, Mag. Gertraud Wagner, Mag. Christa Druckenthaner
3. Reihe von links: Mag. Dr. Rupert Sodl, Mag. Gernot Zimmermann, Mag. Markus Schmied, Mag. Doris Windischbauer, Mag. Ulrich Roschger, Mag. Elisabeth Kalss, Mag. Roland Pötzlberger, Mag. Heidi Höllbacher-Hessenberger, Mag. Eva Gottwald, Mag. Herbert Blasch, Mag. Karl Eitzinger

8C

bgbi101

1. Reihe von links: Julia Buchegger, Victoria Ellmer, Cornelia Jascha, KV Mag. Dieter Karlinger, HR Dir. Dr. Barbara Moser, Dir. Mag. Johann Gebetsberger, Ema Csejteyova, Isabel Schulz, Sophie Maurer
2. Reihe von links: Mag. Verena Krebs, Mag. Marianne Pajor, Simon Hörmandinger, Marcel Horvath, Markus Hörmandinger, Max Weber, Severin Steinkogler, Andreas Eisl, Felix Hörschläger, Christoph Tischler, Nina Pichler
3. Reihe von links: Dr. Rupert Sodl, Mag. Doris Windischbauer, Mag. Elisabeth Kalss, Mag. Christa Druckenthaner, Mag. Ulrich Roschger, Mag. Anneliese Wolfsgruber, Mag. Heidi Höllbacher-Hessenberger, Mag. Eva Gottwald, Mag. Christoph Sarsteiner, Mag. Angelika Pauli, Mag. Herwig Bahar, Mag. Karl Eitzinger

Vorankündigung: Schulfest des Gymnasiums Bad Ischl

Die Schulgemeinschaft des BG/BRG Bad Ischl lädt heuer wieder am Mittwoch, 5. Juli 17,  ab 11:00 zum Schulfest ganz herzlich ein.
Ein vielfältiges Programm, bestehend aus dem legendären Fußballspiel Lehrer gegen Schüler, Turnvorführungen, spanischen Tänzen und einer Spiele - Ralley  lassen auf einen lustigen Nachmittag schließen.
Die Kleinen können sich auf eine Hüpfburg freuen und die Älteren lassen sich von der Musikband „Dino&Friends“ unterhalten.
Für die Verpflegung sorgen einige Klassen mit Kuchen, Pizza, Waffeln, Smoothies und Eis.
Schülerinnen, Eltern und Lehrerinnen freuen sich auf regen Besuch und wünschen einen vergnüglichen Nachmittag am Gelände des Gymnasiums Bad Ischl!
schulfest

Hexenjagd

Eine Aufführung des BG und BRG Bad Ischl

Im Jahr 1692 geschahen in Salem, einer Gemeinde im heutigen US-Bundesstaat Massachusetts, schreckliche Dinge. Eine Gruppe junger Mädchen nutzte die Angst der Gemeinde vor Teufelsbeschwörung und Hexen und beschuldigte teils wahllos, teils gezielt Mitbürger und Mitbürgerinnen, um selber einer Strafe für verbotenes Handeln zu entgehen.

Diese Ereignisse zeigt Arthur Millers Theaterstück „Hexenjagd“, doch bereits 1953, als er sein Stück veröffentlichte, war die Hexenjagd von Salem eine Metapher für die Missstände seiner eigenen Zeit.

Auch die Schüler und Schülerinnen des Wahlpflichtfaches Bühnenspiel hatten bei der Erarbeitung des Stücks ihre eigene Lebenswelt im Hinterkopf und so entstand ein Mosaik aus historischen und aktuellen Situationen gezielter Manipulation - zum Nutzen einer kleinen Gruppe.

Die Aufführungen finden am 26. Juni um 19.30 (Premiere) und am 27. Juni um 11.00 (geschlossene Schülervorstellung für das BG Bad Ischl) im Lehartheater statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • PressefotoHexenjagd

Betriebserkundung der 7A

Im Rahmen des GWK-Unterrichts machte die 7A eine Betriebserkundung in der Firma Artweger. Der Betrieb ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Bad Ischl und beschäftigt 200 Mitarbeiter. Die Produktpalette reicht von Bade- und Duschwannen bis Dampfduschen und Whirlpools.
Nach einem einleitenden Vortrag und einem kurzen Film über die Firma besichtigten wir den Produktionsbereich. Wir verfolgten die einzelnen Produktionsschritte bis zur fertigen Ware. So konnten die Schüler/innen einen Einblick in den Produktionsablauf des Betriebes gewinnen.

Mag. Roland Pötzlberger

  • p1
  • p2
  • p3
  • p4
  • p5
  • p6

Sportwoche der 5. Klassen am Faakersee

Sonnenschein,  warme Seetemperaturen und gut aufgelegte junge Leute, die sich auf Bewegung an der frischen Luft  freuen, das ist das Um und Auf einer lustigen Sportwoche am Faakersee in Kärnten.
Volleybälle fliegen durch die Luft, Tennisbälle werden aufgeschlagen, Segel gehisst und Sitzgurte umgeschnallt, das Mountainbike auf „Herz und Nieren“ überprüft, nun geht es los, den Faakersee zu umrunden.
50 Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen schwärmten aus, um ihre Sportstätten zu besuchen. Zur Auswahl gab es Tennis, Beachvolleyball, Klettern und Segeln zu erlernen. Am Abend war noch Kraft  für Volleyballmatches und eine Wanderung auf die Burgruine Finkenstein, von wo der Ausblick auf den Faakersee besonders prächtig ist.
Wie jedes Jahr fand auch diese Sportwoche ein gutes Ende und wir danken unserem Leiter Herrn Prof. Spielbichler für die Organisation und den Begleitlehrerinnen für ihr Engagement.

  • sportwoche1
  • sportwoche2
  • sportwoche3
  • sportwoche4
Facebook

 

spk salzkammergut